Das GROSSE MIKE-BUCH

MIKE, der Taschengeldexperte

Mike von Mali & Werner

 

Eine illustrierte Comic-Bibliographie, hrsg. von Sebastian F. Otten 

Hardcover, DIN A4, 164 Seiten, vierfarbig, € 39,80

 

Mit einem fulminanten Buch von 164 Seiten widmet sich die Edition Comicographie dem Hauptwerk der beiden deutschsprachigen Comickünstler Mali Büsch-Beinhorn und Werner Büsch.

 

Mit »Mike von Mali & Werner« betritt die Edition Comicographie Neuland. Die Geschichte des Comic-Magazins »Mike« ist bisher wenig erforscht. Das große Mike-Buch soll Abhilfe schaffen und beleuchtet ausführlich die Geschichte einen der bekanntesten »Werbecomics« in Deutschland.

 

Von 1978 bis 2007 wurden 175 Hefte, zahlreiche Sonderpublikationen und Alben veröffentlicht. In einer umfangreichen Bibliographie werden alle in den fast 30 Jahren entstandenen Geschichten aufgelistet. Die herausragenden Geschichten werden vorgestellt und analysiert.

 

Ohne die enge Zusammenarbeit mit den Künstlern wäre dieses Buch nicht möglich geworden. Zahlreiche Skizzen und Entwürfe können so erstmals gezeigt werden.

 

Die Welt von Mike wuchs über die Jahre: Originalzeichnungen, Auslandsausgaben, Hörspiele, Uhren, Adventskalender und Plüschtiere konnten für diese Ausgabe zusammengetragen werden.

 

Die Gespräche mit den Künstlern und Eckart Sackmann geben einen umfassenden Einblick in eine spannende Zeit in der deutschen Comic-Geschichte.

 

Für alle, die Mike sammeln, an der Comicgeschichte interessiert sind oder sich einfach für deutsche Comics begeistern.

 

 


Historie des Magazins

Analysen

  • Das Geheimnis des Zwergenwaldes
  •  
  • Abenteuer-Mehrteiler
  •  
  • Gierschlund Wolf

 

 Extra

  • Die große Bibliographie

 

Geschichten und Reihen

 Artikel

  •  Kinderkundenhefte
  •  
  • Historie des Magazins
  •  
  • Ausflug in die Welt der Alben

Interviews

  • Mali und Werner
  •  
  • Jan Gulbransson
  •  
  • Hansi Kiefersauer
  •  
  • Gabriel Nemeth
  •  
  • Ralph Ruthe
  •  
  • Eckart Sackmann